Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 10753: Ehrenamtlich und qualifiziert - Ein Angebot für alle Öffentlichen Bibliotheken!?

Artikel-ID 10753
Titel Ehrenamtlich und qualifiziert - Ein Angebot für alle Öffentlichen Bibliotheken!?
Untertitel Das Fortbildungsangebot für katholische öffentliche Büchereien
Autoren Bluhm, Sonja
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2010
Band 62
Heft 7/8
Anfangsseite 543
Endseite 544
URL
Abstract 41,3 Prozent der öffentlichen Büchereien in Deutschland sind in kirchlicher Trägerschaft. 97,3 Prozent davon werden teilweise oder vollständig ehrenamtlich betrieben, bei den kommunalen Bibliotheken liegt diese Zahl bei 51,8 Prozent. Damit diese Arbeit qualifiziert und entsprechend der bibliothekarischen Standards geleistet werden kann, gehört die Fort- und Weiterbildung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen in katholischen öffentlichen Büchereien (KÖB) zu den grundlegenden Aufgaben von Borromäusverein Bonn (bv.), Sankt Michaelsbund München (SMB) und der katholischen Fachstellen für Büchereiarbeit, kurz "Netzwerk" genannt.
Schlagwörter Sankt Michaelsbund München (SMB); Borromäusverein; Kirchliche Öffentliche Bibliothek; Ehrenamt; Qualifizierung
Klassen Fortbildung; Kirchliche Öffentliche Bibliotheken und Kirchliche Fachstellen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Sankt Michaelsbund München (SMB)
Borromäusverein
Kirchliche Öffentliche Bibliothek
Ehrenamt
Qualifizierung

Autoren:
Bluhm, Sonja

Klassen:
Fortbildung
Kirchliche Öffentliche Bibliotheken und Kirchliche Fachstellen