Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 11362: Dänemark gehen die Bibliothekare aus

Artikel-ID 11362
Titel Dänemark gehen die Bibliothekare aus
Untertitel Verband startet Werbeinitiative / Thema gewinnt auch in Deutschland an Bedeutung
Autoren Ratzek, Wolfgang
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2011
Band 63
Heft 4
Anfangsseite 245
Endseite 247
URL Volltext
Abstract In den Öffentlichen Bibliotheken (ÖB) Dänemarks werden in en nächsten fünf Jahren min destens 1000 Stellen frei. Hinzu kommt, dass viele AbsolventInnen in die Privatwirtschaft gehen. Eine ähnliche Entwicklung sieht auch die BID-Präsidentin Claudia Lux für Deutschland. Auf Anfrage teilt sie mit, dass sie für die nächsten zwei bis vier Jahre wieder einen Bedarf für diese Studiengänge kommen sehe, wenn die Generation 60+ abtrete. Vorausgesetzt, dass die Abgänge auch ersetzt und nicht wegrationalisiert würden.
Schlagwörter Öffentliche Bibliothek; Personal; Dänemark
Klassen Beruf, Studium und Ausbildung; Ausländisches Bibliothekswesen; Kommunale Öffentliche Bibliotheken


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Öffentliche Bibliothek
Personal
Dänemark

Autoren:
Ratzek, Wolfgang

Klassen:
Beruf, Studium und Ausbildung
Ausländisches Bibliothekswesen
Kommunale Öffentliche Bibliotheken