Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 12231: Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Salzburg - Ein Werkstattbericht

Artikel-ID 12231
Titel Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Salzburg - Ein Werkstattbericht
Untertitel
Autoren Palmetshofer, Ute; Eichinger, Monika
Zeitschrift Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare
Jahr 2012
Band 65
Heft 1
Anfangsseite 22
Endseite 38
URL Volltext
Abstract Im Sommer 2009 startete an der Universitätsbibliothek (ehemals Studienbibliothek) Salzburg ein Projekt zur NS-Provenienzforschung, in dessen Rahmen zum einen die Bibliotheksgeschichte während des "Ständestaats" und Nationalsozialismus aufgearbeitet und zum anderen der Bibliotheksbestand in Hinblick auf Raubgut aus der NS-Zeit überprüft wird. Das Projekt beschäftigt sich nicht nur mit den Erwerbungen von 1933 bis 1945, sondern schließt die Zuwächse bis in die Gegenwart ein. Der vorliegende Beitrag ist als Werkstattbericht konzipiert und möchte Einblick in die laufenden Forschungsarbeiten geben. Wesentliche Bereiche sind: Buchautopsie, Arbeit mit der für das Projekt erstellten Datenbank sowie Recherche zu VorbesitzerInnen. Nach einem kurzen Überblick über die Entstehung und den Aufbau des Projekts werden drei aktuelle, zum Teil noch nicht vollständig geklärte Fälle aus der Provenienzforschung vorgestellt. Bei den Beispielen handelt es sich allesamt um Erwerbungen aus der Zeit nach 1945: (vermeintlich) herrenloses Raubgut aus dem Offenbach Archival Depot, Bücher des jüdischen Bankiers Stefan Auspitz aus dem Nachlass des russischen Kunsthistorikers Wladimir Rakint sowie die antiquarisch angekauften Bände aus der ins Visier der Nationalsozialisten geratenen Burg Finstergrün.
Schlagwörter Nationalsozialismus; Wissenschaftliche Bibliothek; Erwerbung; Universitätsbibliothek Salzburg; Salzburg; Raubgut; Forschungsbericht; Projektbericht; Provenienzforschung
Klassen Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Nationalsozialismus
Wissenschaftliche Bibliothek
Erwerbung
Universitätsbibliothek Salzburg
Salzburg
Raubgut
Forschungsbericht
Projektbericht
Provenienzforschung

Autoren:
Palmetshofer, Ute
Eichinger, Monika

Klassen:
Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS