Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 12745: Die American Antiquarian Society wurde 200

Artikel-ID 12745
Titel Die American Antiquarian Society wurde 200
Untertitel
Autoren Gabel, Gernot U.
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2013
Band 47
Heft 3/4
Anfangsseite 209
Endseite 216
URL
Abstract Die American Antiquarian Society wurde 1812 gegründet mit dem Ziel, die schriftlichen Zeugnisse der frühen Besiedlung des Kontinents zu sammeln und zu bewahren. Der privat finanzierte Verein wurde zunächst wie ein Herrenclub geführt und entwickelte sich erst im 20. Jahrhundert zu einer Vereinigung mit breitgefächerter Mitgliedschaft, die heute internationales Renommee genießt wegen ihrer einzigartigen Kollektion an gedruckten Materialien aus der frühen Geschichte der amerikanischen Nation.
Schlagwörter Antiquariat; Library of Congress (LOC); International; Nationalarchiv; Amerika; Dokumentation; Archiv; American Antiquarian Society (AAS)
Klassen Ausländisches Bibliothekswesen; Bibliographie und Dokumentation


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Antiquariat
Library of Congress (LOC)
International
Nationalarchiv
Amerika
Dokumentation
Archiv
American Antiquarian Society (AAS)

Autoren:
Gabel, Gernot U.

Klassen:
Ausländisches Bibliothekswesen
Bibliographie und Dokumentation