Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 13701: Die "Sammlung Aschebücher": Qualitätssicherung in der Digitalisierung

Artikel-ID 13701
Titel Die "Sammlung Aschebücher": Qualitätssicherung in der Digitalisierung
Untertitel
Autoren Krumeich, Kirsten
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2013
Band 47
Heft 7
Anfangsseite 507
Endseite 522
URL
Abstract Die Digitalisierungsstrategie der Herzogin Anna Amalia Bibliothek verfolgt langfristig das Ziel, bis zu 4 000 restaurierte "Aschebücher" in digitalen Reproduktionen zugänglich zu machen. Sie werden als eigenständige Sammlung im Online-Angebot "Monographien Digital" präsentiert. Zur Sicherung eines hohen Qualitätsstandards erfolgen Auswahl und digitale Transformation der Werke nach definierten Kriterien und Vorgaben. Ein qualifizierter externer Dienstleister wurde in einem dreistufigen Vergabeverfahren ermittelt. Kontinuierliches Management begleitet den Prozess und stellt die Qualität der Digitalisate ebenso wie die konservatorische Bewahrung der Originale sicher.
Schlagwörter Vergabeverfahren; Weimar; Restaurierung; Digitalisierung; Qualitätssicherung; Internet; Bestandserhaltung; Kulturgut; Brand; Zerstörung; Herzogin Anna Amalia Bibliothek (HAAB) Weimar; Schriftgut; OPAC
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Vergabeverfahren
Weimar
Restaurierung
Digitalisierung
Qualitätssicherung
Internet
Bestandserhaltung
Kulturgut
Brand
Zerstörung
Herzogin Anna Amalia Bibliothek (HAAB) Weimar
Schriftgut
OPAC

Autoren:
Krumeich, Kirsten

Klassen: