Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 14785: "Können Computer denken?"

Artikel-ID 14785
Titel "Können Computer denken?"
Untertitel
Autoren Hauffe, Heinz
Zeitschrift Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare
Jahr 2013
Band 66
Heft 1
Anfangsseite 145
Endseite 153
URL Volltext
Abstract Seit die "programmgesteuerten Ziffernrechenmaschinen" (wie die Computer zunächst hießen) erfunden wurden, gibt es Debatten, ob dieselben den ken können. Anhand punktueller Beispiele wird dieser Frage nachgegangen, wobei herauskommt, dass Computer der derzeitigen Generation nicht denkfähig sind. Ob sie aber prinzipiell nicht denken können, ist eine heiß umstrittene, aber bisher noch nicht entschiedene Frage.
Schlagwörter Künstliche Intelligenz; Entwicklung; Software; Informationstechnologie; Computer; Denken; PC
Klassen EDV und Bibliothekstechnik allgemein


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Mitteilungen der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen & Bibliothekare


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Künstliche Intelligenz
Entwicklung
Software
Informationstechnologie
Computer
Denken
PC

Autoren:
Hauffe, Heinz

Klassen:
EDV und Bibliothekstechnik allgemein