Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 15440: Automatische Inhaltserschließung in der Fachinformation

Artikel-ID 15440
Titel Automatische Inhaltserschließung in der Fachinformation
Untertitel Eine Evaluation zur maschinellen Indexierung sozialwissenschaftlicher Forschungsliteratur
Autoren Kempf, Andreas Oskar
Zeitschrift Information - Wissenschaft & Praxis
Jahr 2013
Band 64
Heft 2/3
Anfangsseite 96
Endseite 106
URL
Abstract Der Artikel basiert auf einer Masterarbeit mit dem Titel "Automatische Indexierung in der sozialwissenschaftlichen Fachinformation. Eine Evaluationsstudie zur maschinellen Erschließung für die Datenbank SOLIS" (Kempf 2012), die im Rahmen des Aufbaustudiengangs Bibliotheks-und Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin am Lehrstuhl Information Retrieval verfasst wurde. Auf der Grundlage des Schalenmodells zur Inhaltserschließung in der Fachinformation (vgl. Krause 1996, 2006) stellt der Artikel Evaluationsergebnisse eines automatischen Erschließungsverfahrens für den Einsatz in der sozialwissenschaftlichen Fachinformation vor. Ausgehend von dem von Krause beschriebenen Anwendungsszenario, wonach SOLIS-Datenbestände (Sozialwissenschaftliches Literaturinformationssystem) von geringerer Relevanz automatisch erschlossen werden sollten, wurden auf dieser Dokumentgrundlage zwei Testreihen mit der Indexierungssoftware MindServer der Firma Recommind1 durchgeführt. Neben den Auswirkungen allgemeiner Systemeinstellungen in der ersten Testreihe wurde in der zweiten Testreihe die Indexierungsleistung der Software für die Rand- und die Kernbereiche der Literaturdatenbank miteinander verglichen. Für letztere Testreihe wurden für beide Bereiche der Datenbank spezifische Versionen der Indexierungssoftware aufgebaut, die anhand von Dokumentkorpora aus den entsprechenden Bereichen trainiert wurden. Die Ergebnisse der Evaluation, die auf der Grundlage intellektuell generierter Vergleichsdaten erfolgt, weisen auf Unterschiede in der Indexierungsleistung zwischen Rand- und Kernbereichen hin, die einerseits gegen den Einsatz automatischer Indexierungsverfahren in den Randbereichen sprechen. Andererseits deutet sich an, dass sich die Indexierungsresultate durch den Aufbau fachteilgebietsspezifischer Trainingsmengen verbessern lassen.
Schlagwörter Humboldt-Universität zu Berlin; Datenbank; Masterarbeit; Evaluation; Bibliothekswissenschaft; Berlin; Master; Hochschulschrift; Abschlussarbeit; Informationswissenschaft; Humboldt-Universität zu Berlin / Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft; Automatische Indexierung; Fachinformation; Syntaktisches Indexieren; Inhaltserschließung; Thesaurus; Information Retrieval; Sozialwissenschaften; Erschließung; Wissenschaft; Information; Maschinelles Indexierungsverfahren; Studie; Bewertung
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Information - Wissenschaft & Praxis


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Humboldt-Universität zu Berlin
Datenbank
Masterarbeit
Evaluation
Bibliothekswissenschaft
Berlin
Master
Hochschulschrift
Abschlussarbeit
Informationswissenschaft
Humboldt-Universität zu Berlin / Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Automatische Indexierung
Fachinformation
Syntaktisches Indexieren
Inhaltserschließung
Thesaurus
Information Retrieval
Sozialwissenschaften
Erschließung
Wissenschaft
Information
Maschinelles Indexierungsverfahren
Studie
Bewertung

Autoren:
Kempf, Andreas Oskar

Klassen: