Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 17088: Chronicon Silesiae

Artikel-ID 17088
Titel Chronicon Silesiae
Untertitel Staatsbibliothek zu Berlin restituierte 434 Jahre alte Handschrift nach Görlitz
Autoren Hollender, Martin
Zeitschrift Bibliotheks-Magazin
Jahr 2007
Band 2
Heft 3
Anfangsseite 3
Endseite 4
URL Volltext
Abstract Die Staatsbibliothek zu Berlin kann durch neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Besitzvermerke endlich das jahrzehntelange Rätsel um eine Chronik aus Görlitz lösen. Die Handschrift, welche die Geschichte Schlesiens von 1052 bis 1573 dokumentiert, kam 1971 in den Besitz der Bibliothek und konnte bisher aufgrund des unleserlichen Besitzstempels nicht eindeutig zugeordnet werden. Nach Klärung der Provenienz wurde das Buch nun nach Görlitz gebracht. KK
Schlagwörter Schlesien; Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB PK); Provenienzforschung; Berlin; Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften / Bibliothek
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheks-Magazin


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Schlesien
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB PK)
Provenienzforschung
Berlin
Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften / Bibliothek

Autoren:
Hollender, Martin

Klassen: