Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 19544: "Klassische Kopierer sind in bibliotheken nicht mehr zeitgemäß"

Artikel-ID 19544
Titel "Klassische Kopierer sind in bibliotheken nicht mehr zeitgemäß"
Untertitel Neues Service-Konzept zum Scannen, Kopieren und Ausdrucken in der Staatsbibliothek zu Berlin
Autoren Neitzel, Jürgen
Zeitschrift BIT online
Jahr 2015
Band 18
Heft 1
Anfangsseite 38
Endseite 40
URL Volltext
Abstract Kopien ohne Kopierer anfertigen. Für Jule Pomierski und Harald Herbich von BiblioCopy ist dies eine Selbstverständlichkeit. Zusammen mit ihrem Team betreiben sie im auftrag der Staatsbibliothek zu Berlin die beiden Kopierzentren im Haus unter den linden und im Haus am Potsdamer Platz. Dabei setzen sie auf ein neues, kundenorientiertes Service-Konzept, das ausschließlich moderne Buchscanner verwendet. Ihre einfache Gleichung lautet: Kopieren ist gleich Scannen plus ausdrucken.
Schlagwörter Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB PK); Bibliotheksservice; Benutzerfreundlichkeit; Bibliothekstechnik
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (SBB PK)
Bibliotheksservice
Benutzerfreundlichkeit
Bibliothekstechnik

Autoren:
Neitzel, Jürgen

Klassen: