Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 19574: Wissenschaftliche Orientierung statt ausschließlich praxisorientiertem Lernen

Artikel-ID 19574
Titel Wissenschaftliche Orientierung statt ausschließlich praxisorientiertem Lernen
Untertitel Plädoyer für eine zeitgemäße und differenzierte Bibliotheksandragogik
Autoren Kaiser, Wolfgang
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2015
Band 67
Heft 5
Anfangsseite 308
Endseite 312
URL Volltext
Abstract Ein Blick in Bibliothekszeitschriften, in Abschlussarbeiten, in Vortragstitel vergangener Bibliothekartage und in die Curricula von Hochschulen, welche angehende Bibliothekare und Bibliothekarinnen ausbilden, lässt erahnen, dass pädagogische Aspekte - respektive andragogische - nach wie vor eine untergeordnete bis gar keine Rolle in der bibliothekarischen Diskussion spielen. Wolfgang Kaiser hat dieses Phänomen im Folgenden näher untersucht.
Schlagwörter Gesellschaft; Erwachsenenbildung; Wissenschaftliche Bibliothek; Lebenslanges Lernen; Ausländer; Erwachsener; Bibliotheksarbeit; Gesellschaftliche Gruppen; Bildungswesen; Bibliotheksandragogik; Bibliothekswesen; Informationsvermittlung; Entwicklungstendenz
Klassen Soziale Bibliotheksarbeit


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Gesellschaft
Erwachsenenbildung
Wissenschaftliche Bibliothek
Lebenslanges Lernen
Ausländer
Erwachsener
Bibliotheksarbeit
Gesellschaftliche Gruppen
Bildungswesen
Bibliotheksandragogik
Bibliothekswesen
Informationsvermittlung
Entwicklungstendenz

Autoren:
Kaiser, Wolfgang

Klassen:
Soziale Bibliotheksarbeit