Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20004: Warum Gaming in Bibliotheken noch nicht funktioniert

Artikel-ID 20004
Titel Warum Gaming in Bibliotheken noch nicht funktioniert
Untertitel
Autoren Deeg, Christoph
Zeitschrift ProLibris
Jahr 2015
Band 20
Heft 3
Anfangsseite 106
Endseite 106
URL
Abstract Falsche Zielgruppen? Fehlendes Wissen? Problematische Ansätze? Christoph Deeg, Berater für Social Media, Gamification und Digitale Strategien, sieht die Gefahr, dass das Thema zunehmend zum Missverständnis wird.
Schlagwörter Benutzerorientierung; Zielgruppe; Bibliotheksausstattung; Bibliothekswesen; Gaming; Computerspiel; Informationsverhalten; Entwicklungstendenz
Klassen Audiovisuelle und digitale Medien


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: ProLibris


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Benutzerorientierung
Zielgruppe
Bibliotheksausstattung
Bibliothekswesen
Gaming
Computerspiel
Informationsverhalten
Entwicklungstendenz

Autoren:
Deeg, Christoph

Klassen:
Audiovisuelle und digitale Medien