Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20216: Kulturdigitalisierung in der Badischen Landesbibliothek am Beispiel historischer Zeitungen

Artikel-ID 20216
Titel Kulturdigitalisierung in der Badischen Landesbibliothek am Beispiel historischer Zeitungen
Untertitel
Autoren Syré, Ludger
Zeitschrift BIT online
Jahr 2015
Band 18
Heft 5
Anfangsseite 403
Endseite 412
URL
Abstract Die Badische Landesbibliothek, die sich seit fünf Jahren intensiv der Digitalisierung von Handschriften, Drucken und Musikalien widmet, hat sich nun auch den historischen Zeitungen zugewendet; über 900.000 Zeitungsseiten hat die BLB inzwischen frei ins Netz gestellt. Nicht nur für viele Wissenschaftsdisziplinen, sondern gerade auch für studentische Arbeiten stellen Zeitungen eine hervorragende Quellenbasis dar. Der Aufsatz beschreibt den Prozess der Digitalisierung und die Online-Präsentation der Zeitungsausgaben innerhalb der Digitalen Sammlungen der BLB.
Schlagwörter Zeitung; Musikalie; Digitalisierung; Handschrift; Bibliothekstechnik; Zugriff; Internet; Historische Buchbestände; Kulturgut; Karlsruhe; Badische Landesbibliothek Karlsruhe
Klassen Digitalisierung konventioneller Bestände; Landesbibliotheken und andere Regionalbibliotheken


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Zeitung
Musikalie
Digitalisierung
Handschrift
Bibliothekstechnik
Zugriff
Internet
Historische Buchbestände
Kulturgut
Karlsruhe
Badische Landesbibliothek Karlsruhe

Autoren:
Syré, Ludger

Klassen:
Digitalisierung konventioneller Bestände
Landesbibliotheken und andere Regionalbibliotheken