Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20575: RDA und Kultureinrichtungen

Artikel-ID 20575
Titel RDA und Kultureinrichtungen
Untertitel
Autoren Aliverti, Christian; Fabian, Claudia; Kailus, Angela
Zeitschrift Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie
Jahr 2015
Band 62
Heft 6
Anfangsseite 329
Endseite 338
URL
Abstract Damit die RDA ihren Anspruch, Standard für die Ressourcen aller Kultureinrichtungen zu werden, einlösen können, bedarf es weiterer Entwicklung hin zur größtmöglichen Kompatibilität zu den Dokumentationsanforderungen der anderen Kulturerbe-Sparten. Der Aufsatz liefert drei Diskussionsbeiträge zur Anwendbarkeit und Integration der RDA in den Bereichen Museum und Bildarchiv, Literaturarchiv und Handschriftenerschließung. Kailus zeigt, dass mit den FRBRoo als Harmonisierung von FRBR und CRM bereits ein Datenmodell vorliegt, das das FRBR-Werkkonzept differenziert und eine zentrale Rolle bei der Herstellung der semantischen Interoperabilität von Bibliotheks- und Museumsdaten spielen kann, sodass spartenübergreifende Bestandsrecherchen möglich werden. Basierend auf den Erfahrungen der Arbeitsgruppe zwischen Literaturarchiven und Bibliotheken schlägt Aliverti vor, Implementierungsszenarien für die RDA in Archiven zu erarbeiten. Um Akzeptanz für die Annährung der Standards zu gewinnen, ist die gleichwertige Einbindung aller Partner in die RDA-Gremien wichtig. Fabian möchte die bestehenden Regelwerke zur Katalogisierung mittelalterlicher Handschriften vor dem neuen Standard auf den Prüfstand bringen. Da in der Regel nicht die Handschrift selbst Hauptinformationsquelle ist, sondern die anhand der Vorlage gewonnene Beschreibung, bleibt zu prüfen, inwieweit sich dies in RDA abbilden lässt. Die Autorinnen und Autoren betonen die Wichtigkeit des Einsatzes von Normdaten für die übergreifende Öffnung der Bestände. Neben den Personen und Körperschaften gilt dies besonders für die Referenzierbarkeit der Werkentitäten oder der Sammlungsobjekte selbst.
Schlagwörter Museum; Handschrift; Bildarchiv; Functional Requirements for Bibliographic Records (FRBR); Regelwerk; Literaturarchiv; Handschriftenerschließung; Erschließung; Standard; Katalogisierung; Kulturgut; Internationalisierung; Katalogisierungsregeln; Bewertung; Normdaten; Resource Description and Access (RDA)
Klassen Katalogisierung; Gutachten und Standards


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Museum
Handschrift
Bildarchiv
Functional Requirements for Bibliographic Records (FRBR)
Regelwerk
Literaturarchiv
Handschriftenerschließung
Erschließung
Standard
Katalogisierung
Kulturgut
Internationalisierung
Katalogisierungsregeln
Bewertung
Normdaten
Resource Description and Access (RDA)

Autoren:
Aliverti, Christian
Fabian, Claudia
Kailus, Angela

Klassen:
Katalogisierung
Gutachten und Standards