Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20591: "Alles was verheimlicht wird, weckt Begehrlichkeit"

Artikel-ID 20591
Titel "Alles was verheimlicht wird, weckt Begehrlichkeit"
Untertitel Künstler Klaus Staeck über die Gemeinfreiheit von "Mein Kampf" und welche Gefühle das Buch bei ihm auslöst
Autoren Staeck, Klaus (Intervt.)
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2015
Band 67
Heft 12
Anfangsseite 764
Endseite 765
URL Volltext
Abstract Die Neonazis von heute sind nicht mehr auf Neuausgaben von "Mein Kampf" angewiesen, sagt Klaus Staeck. Der langjährige Präsident der Akademie der Künste befürwortet eine kommentierte Ausgabe der Hetzschrift und würde sie für eine Bibliothek anschaffen - niemals jedoch eine unkommentierte Ausgabe. BuB-Herausgeber Dirk Wissen hat sich mit dem Künstler unterhalten.
Schlagwörter Nationalsozialismus; Bibliothek; Interview; Verlagswesen; Benutzung; Schrifttum; Zweiter Weltkrieg; Bestand; Bewertung; Ethik; Geschichte; Zeitgeschichte
Klassen Die Bibliotheken in Staat und Gesellschaft


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Nationalsozialismus
Bibliothek
Interview
Verlagswesen
Benutzung
Schrifttum
Zweiter Weltkrieg
Bestand
Bewertung
Ethik
Geschichte
Zeitgeschichte

Autoren:
Staeck, Klaus (Intervt.)

Klassen:
Die Bibliotheken in Staat und Gesellschaft