Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20707: Stand und Perspektiven der ViFaMusik im Rahmen des neuen Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft

Artikel-ID 20707
Titel Stand und Perspektiven der ViFaMusik im Rahmen des neuen Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft
Untertitel
Autoren Diet, Jürgen
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2016
Band 50
Heft 2
Anfangsseite 188
Endseite 198
URL
Abstract Vor knapp zehn Jahren, im Sommer 2006, wurde die erste Version der Virtuellen Fachbibliothek Musikwissenschaft (ViFaMusik) unter der Web-Adresse www.vifamusik.de freigeschaltet. Seither wurde dieses Fachportal, das einen zentralen Zugang zu musikwissenschaftlicher Fachinformation bietet, kontinuierlich ausgebaut und weiterentwickelt. Dieser Beitrag beleuchtet zunächst die Organisation und Finanzierung des ViFaMusik-Projektes, stellt dann die aktuellen Angebote der ViFaMusik vor und gibt zum Schluss einen Ausblick auf die Ausbaupläne der ViFaMusik.
Schlagwörter Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft (ViFaMusik); Internet; Entwicklung; Fachinformation; Fachinformationsdienst (FID) Musikwissenschaft; Musik; Musiksammlung; Musikwissenschaft; Bayerische Staatsbibliothek (BSB) München
Klassen Netzwerke; Erwerbung, Sondersammelgebiete, Lektoratskooperation


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft (ViFaMusik)
Internet
Entwicklung
Fachinformation
Fachinformationsdienst (FID) Musikwissenschaft
Musik
Musiksammlung
Musikwissenschaft
Bayerische Staatsbibliothek (BSB) München

Autoren:
Diet, Jürgen

Klassen:
Netzwerke
Erwerbung, Sondersammelgebiete, Lektoratskooperation