Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 20987: Plädoyers für Universitätsbibliotheken, Händler und Agenturen

Artikel-ID 20987
Titel Plädoyers für Universitätsbibliotheken, Händler und Agenturen
Untertitel Bericht über die Podiumsdiskussion "Medien der Zukunft - vom analogen Sammeln zum digitalen Jagen? Erwerbung quo vadis?" des GeSIG Netzwerk Fachinformation e.V auf dem 6. Bibliothekskongress in Leipzig.
Autoren Bergmann, Helga; Münch, Vera
Zeitschrift BIT online
Jahr 2016
Band 19
Heft 2
Anfangsseite 149
Endseite 156
URL Volltext
Abstract GeSIG griff auf die Metapher des Jagens und Sammelns zurück, um, so die Verantwortlichen, "diese beiden Aspekte in Bezug auf den Wechsel von analog auf digital provokant gegeneinander zu stellen". Es gelang bestens. In der Veranstaltung wurde nicht nur Information gejagt und gesammelt, sondern auch heftig diskutiert, sogar, wie es der Direktor der UB Passau, Dr. Steffen Wawra, ausdrückte, "gehauen und gestochen". Dies, so Wawra "zeigt, dass die GeSIG wieder einmal den richtigen Riecher für kontroverse Diskussionen hatte". In den drei Themenblöcken in Leipzig wurde herausgearbeitet, wie extrem sich Digitalisierung, Medienwandel, Open Access und die Reorganisation der Publikationssammlungen durch FIDs auf die Erwerbung, die Handelsstrukturen und die Beschaffungskosten auswirken. Die Veranstaltung knüpfte nahtlos an die Debatte des Themenkomplexes "Schöne neue Welt? Bestandsaufbau im digitalen Zeitalter" an, die bereits auf dem Bibliothekartag 2015 in Nürnberg leidenschaftlich geführt wurde.
Schlagwörter Open Access; Digitalisierung; Bibliothekskongress; GeSIG Netzwerk Fachinformation; Universitätsbibliothek; Entwicklung; Veranstaltungsbericht; Zukunftsperspektive; Digital; Förderung; Hochschulbibliothek; Wissenschaftliche Bibliothek; Elektronisches Publizieren; Weiterbildung; Elektronische Medien; Leipzig; Podiumsdiskussion; Bibliothekswesen; Bestandsaufbau; Bestand; Entwicklungstendenz
Klassen Digitalisierung konventioneller Bestände; Bibliothekswissenschaft- Fachdisziplin und Studium; Fortbildung


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Open Access
Digitalisierung
Bibliothekskongress
GeSIG Netzwerk Fachinformation
Universitätsbibliothek
Entwicklung
Veranstaltungsbericht
Zukunftsperspektive
Digital
Förderung
Hochschulbibliothek
Wissenschaftliche Bibliothek
Elektronisches Publizieren
Weiterbildung
Elektronische Medien
Leipzig
Podiumsdiskussion
Bibliothekswesen
Bestandsaufbau
Bestand
Entwicklungstendenz

Autoren:
Bergmann, Helga
Münch, Vera

Klassen:
Digitalisierung konventioneller Bestände
Bibliothekswissenschaft- Fachdisziplin und Studium
Fortbildung