Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 21051: Über die Möglichkeiten und Grenzen der programmierten Informationsbereitstellung

Artikel-ID 21051
Titel Über die Möglichkeiten und Grenzen der programmierten Informationsbereitstellung
Untertitel Gedanken eines Informationsveteranen
Autoren Fugmann, Robert
Zeitschrift Information - Wissenschaft & Praxis
Jahr 2016
Band 67
Heft 2/3
Anfangsseite 105
Endseite 116
URL
Abstract In der Vergangenheit haben Fehleinschätzungen über die Programmierbarkeit intellektueller Arbeiten zum Abbau von Personal in Informationsabteilungen geführt. Es existiert jedoch eine Grenze, welche die determinierten und damit programmierbaren Prozesse von den nicht determinierten und damit nicht zufriedenstellend programmierbaren Prozessen trennt. Der Autor ruft dazu auf, nicht alle klassischen Arbeiten der Auswertung und Bereitstellung von Informationen in die altertümliche Ecke zu verbannen.
Schlagwörter Wissensrepräsentation; Sprachverarbeitung; Verarbeitung Natürlicher Sprache; Informationsversorgung; Automation; Künstliche Intelligenz; Informationsvermittlung; Rationalisierung; Indexierung; Software; Programmierung; Informationsdienst
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Information - Wissenschaft & Praxis


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Wissensrepräsentation
Sprachverarbeitung
Verarbeitung Natürlicher Sprache
Informationsversorgung
Automation
Künstliche Intelligenz
Informationsvermittlung
Rationalisierung
Indexierung
Software
Programmierung
Informationsdienst

Autoren:
Fugmann, Robert

Klassen: