Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 21186: Wo bleibt eigentlich der einzelne Fachwissenschaftler?

Artikel-ID 21186
Titel Wo bleibt eigentlich der einzelne Fachwissenschaftler?
Untertitel Community Building als Aufgabe und Herausforderung für DH-Infrastrukturen
Autoren Meister, Jan Christoph; Busch, Anna; Schumacher, Mareike
Zeitschrift Bibliothek. Forschung und Praxis
Jahr 2016
Band 40
Heft 2
Anfangsseite 273
Endseite 282
URL
Abstract Digital-Humanities-Infrastrukturen tendieren dazu, ihr eigentliches Klientel - den einzelnen Fachwissenschaftler - aus den Augen zu verlieren. In diesem Beitrag sollen die Bestrebungen DARIAH-DEs aufgezeigt werden, solchen Entwicklungen entgegenzuwirken. Aufgabe und Ziel des eigens eingerichteten Stakeholdergremiums "Fachgesellschaften" werden ebenso dargestellt wie die Verbindungen zwischen DHd und DARIAH-DE.
Schlagwörter Digitale Information; Forschungsdatenmanagement; Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities (DARIAH-EU); Geisteswissenschaften; Nachhaltigkeit; Forschungsdaten; Informationsinfrastruktur; Zertifizierung; Finanzierung; Datenmanagement; Digital Humanities
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliothek. Forschung und Praxis


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Digitale Information
Forschungsdatenmanagement
Digital Research Infrastructure for the Arts and Humanities (DARIAH-EU)
Geisteswissenschaften
Nachhaltigkeit
Forschungsdaten
Informationsinfrastruktur
Zertifizierung
Finanzierung
Datenmanagement
Digital Humanities

Autoren:
Meister, Jan Christoph
Busch, Anna
Schumacher, Mareike

Klassen: