Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 21196: Viel zu tun, wenig Zeit

Artikel-ID 21196
Titel Viel zu tun, wenig Zeit
Untertitel Looted Cultural Assets. Kooperative Provenienzforschung
Autoren Finsterwalder, Sebastian; Latza, Sina
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2016
Band 50
Heft 8
Anfangsseite 712
Endseite 724
URL
Abstract Die Aufgabe, vor der die NS-Raubgutforschung steht - die Erfassung, Verzeichnung und Restitution geraubter Bestände sowie die Publikation der Forschungsergebnisse - stellt enorme Anforderungen an die in den einzelnen Einrichtungen Forschenden. Die meist für einen knapp befristeten Zeitraum finanzierten Forschungsprojekte entwickeln im Ergebnis häufig pragmatische Insellösungen. Am Beispiel der aus einer dieser Insellösungen weiter entwickelten Datenbank Looted Cultural Assets will der Aufsatz aufzeigen, wie Provenienzforschung in Einrichtungen, die vom Kulturgutraub im Nationalsozialismus profitiert haben, auf kooperativer Basis betrieben werden kann.
Schlagwörter Nationalsozialismus; Datenbank; Projekt; Kultur; Kooperation; Raubgut; Entity-Relationship; Zusammenarbeit; Provenienzforschung; Bestand; Forschung; Geschichte; Modell
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Nationalsozialismus
Datenbank
Projekt
Kultur
Kooperation
Raubgut
Entity-Relationship
Zusammenarbeit
Provenienzforschung
Bestand
Forschung
Geschichte
Modell

Autoren:
Finsterwalder, Sebastian
Latza, Sina

Klassen: