Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 22179: Vergessen Sie alles, was Sie über die CeBIT wissen

Artikel-ID 22179
Titel Vergessen Sie alles, was Sie über die CeBIT wissen
Untertitel Die CeBIT 2017 vom 20. bis 24. März in Hannover war die letzte ihrer Art. Weil Digitalisierung alles verändert.
Autoren Münch, Vera
Zeitschrift BIT online
Jahr 2017
Band 20
Heft 2
Anfangsseite 149
Endseite 154
URL
Abstract Die Computertechnologie hat den virtuellen Raum verlassen. Sie nimmt jetzt selbstständig am öffentlichen Leben teil. Fahrerlose Kleinbusse für den Personentransport waren der Publikumsmagnet der CeBIT 2017. Es gab aber noch viel mehr Selbstständiges: Traktoren, die ohne Fahrer das Feld bestellen. Humanoide Roboter als Servicekräfte. Ein Skeleton-Roboter, der Querschnittgelähmte aufrecht gehen lässt. In die Kleidung integrierte Computer (Wearables), die im Katastropheneinsatz und bei der Therapie helfen, oder eingesetzt werden, um den Stresslevel des Mitarbeiters im Call-Center über Leuchtdioden sichtbar zu machen. In einem eigens eingerichteten Park auf dem Freigelände konnte man Drohnen bei einer Flugschau bestaunen. Künstliche Intelligenz (KI/AI), das zweite große Thema der CeBIT 2017, gibt den meisten dieser Anwendungen ihre Fähigkeiten. Virtual Reality(VR)-, Augmented Reality(AR)- und Mixed Reality (MR) für Schulungs-, Trainings- und Überwachungszwecke traf man überall; zum Beispiel, um die Wartung eines Porsche-Motors in Trockenübung zu lernen, im Simulator Rennfahrer zu spielen oder um bei der Einlasskontrolle zusätzlich anhand der Körperbewegungen abzuprüfen, ob ein Mensch der ist, der er vorgibt zu sein. Es gab auch jede Menge Konzepte für Coworking mit entsprechenden Spaces rund um den Globus (inklusive der unvermeidlichen Sitzsäcke) und, erwartbar, tausendundeins Detailideen für das auf der Analyse großer Datenmengen aufbauende Geschäft der Zukunft. IBM fasst es unter dem neuen Begriff "Cognitive Business" zusammen, neue Geschäfte, die durch die Wissensextraktion jedweder Art aus Daten jedweder Art möglich werden. Hewlett Packard Enterprise (HPE) erfindet derweil mit "The Machine" die Datenverarbeitung neu. Aber irgendwie bemerkt es keiner. Verdeckt von den faszinierenden Anwendungen ist das ursprüngliche Kerngeschäft der CeBIT untergegangen. 2018 wird deshalb alles anders.
Schlagwörter Informationstechnologie; Veranstaltungsbericht; CeBIT; Hannover
Klassen EDV und Bibliothekstechnik allgemein


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Informationstechnologie
Veranstaltungsbericht
CeBIT
Hannover

Autoren:
Münch, Vera

Klassen:
EDV und Bibliothekstechnik allgemein