Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 22338: "Bitte keine neuen Repositorien, bitte keine neuen Portale" - Ergebnisse einer Online-Befragung des Fachinformationsdienstes Erziehungwissenschaft und Bildungsforschung

Artikel-ID 22338
Titel "Bitte keine neuen Repositorien, bitte keine neuen Portale" - Ergebnisse einer Online-Befragung des Fachinformationsdienstes Erziehungwissenschaft und Bildungsforschung
Untertitel
Autoren Jäger-Dengler-Harles, Ingeborg; Kullik, Andrea; Kreusch, Julia
Zeitschrift OBIB - Das offene Bibliotheksjournal
Jahr 2017
Band 4
Heft 2
Anfangsseite 56
Endseite 71
URL Volltext
Abstract Zur Halbzeit der dreijährigen Projektphase hat der Fachinformationsdienst (FID) Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung im August und September 2016 eine Online-Befragung innerhalb der Fachcommunity durchgeführt. Ziel der Befragung war es, für die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des FID Versorgungswege und -lücken bezüglich Fachliteratur und wissenschaftlicher Informationsressourcen zu ermitteln, typische Informationsgewohnheiten der Fachwissenschaft kennen zu lernen sowie Einschätzungen zu Informationsressourcen und zukünftigen FID-Diensten zu erfahren.
Schlagwörter Informationsverhalten; Informationsversorgung; Fachinformationsdienst (FID) Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung; Umfrage
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: OBIB - Das offene Bibliotheksjournal


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Informationsverhalten
Informationsversorgung
Fachinformationsdienst (FID) Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
Umfrage

Autoren:
Jäger-Dengler-Harles, Ingeborg
Kullik, Andrea
Kreusch, Julia

Klassen: