Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 22358: Ausleihe von E-Books in Bibliotheken: Wo stehen wir heute?

Artikel-ID 22358
Titel Ausleihe von E-Books in Bibliotheken: Wo stehen wir heute?
Untertitel
Autoren Talke, Armin
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2017
Band 69
Heft 5
Anfangsseite 247
Endseite 247
URL Volltext
Abstract Ist die im Hinblick auf gedruckte Bücher selbstverständliche "Ausleihe" auch bei E-Books ohne Abschluss von Lizenzverträgen erlaubt ? Nach Ansicht des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) gehört zum öffentlichen Auftrag der Bibliotheken, Literatur umfassend verfügbar zu machen, auch die generelle Erlaubnis, alle auf dem Endkundenmarkt erhältlichen E-Books anbieten zu können. Die Nutzung von E-Books in Bibliotheken ist mittlerweile fast genauso selbstverständlich wie die von physischen Büchern.
Schlagwörter Lizenzierung; Deutscher Bibliotheksverband (DBV); E-Book; Elektronische Medien
Klassen Fortbildung; Deutscher Bibliotheksverband e.V. (DBV) Bibliothekarische AGs


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Lizenzierung
Deutscher Bibliotheksverband (DBV)
E-Book
Elektronische Medien

Autoren:
Talke, Armin

Klassen:
Fortbildung
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (DBV) Bibliothekarische AGs