Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 22412: Forschungsmetriken: Ignorieren, boykottieren oder nutzen?

Artikel-ID 22412
Titel Forschungsmetriken: Ignorieren, boykottieren oder nutzen?
Untertitel Forschungsmetriken in die Praxis gebracht
Autoren Schnabl, Joachim ; Renn, Oliver
Zeitschrift BIT online
Jahr 2017
Band 20
Heft 3
Anfangsseite 229
Endseite 235
URL
Abstract Forschungsmetriken sind bei Forschern eher wenig populär, zumal sie meist - als absolute Zahl - zur Beurteilung von Wissenschaftlern eingesetzt werden. Gerade die alternativen Metriken, die sichtbar machen, wie die Forschung nicht nur in der Scientific Community aufgenommen wird, sondern auch in der Öffentlichkeit, bieten jedoch Chancen abseits der Risiken. Dieser Beitrag beschreibt, wie solche Metriken vermittelt und für Forschende zugänglich und nutzbar gemacht werden können.
Schlagwörter Kritik; Wissenschaft; Wissenschaftliches Publizieren; Eidgenössisch Technische Hochschule (ETH) Zürich; Forschungsmetriken; h-Index; Altmetrics; Statistik; Bibliometrie; Forschung
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Kritik
Wissenschaft
Wissenschaftliches Publizieren
Eidgenössisch Technische Hochschule (ETH) Zürich
Forschungsmetriken
h-Index
Altmetrics
Statistik
Bibliometrie
Forschung

Autoren:
Schnabl, Joachim
Renn, Oliver

Klassen: