Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 22580: Erfahrungen aus der ETH-Bibliothek

Artikel-ID 22580
Titel Erfahrungen aus der ETH-Bibliothek
Untertitel Wie Forschungsdaten die Bibliothek verändern
Autoren Töwe, Matthias
Zeitschrift BIT online
Jahr 2017
Band 20
Heft 5
Anfangsseite 361
Endseite 370
URL
Abstract Eine wachsende Zahl von wissenschaftlichen Bibliotheken beschäftigt sich mit Fragen des Forschungsdatenmanagements. Herausforderungen erwachsen dabei nicht nur aus Eigenschaften der Daten selbst, sondern auch aus äußeren Faktoren. Dazu gehört der Umgang mit neuen Partnern, Kundinnen und Mitarbeitern in einem sich schnell verändernden Umfeld. Die Anpassung an diese Erfordernisse kann Treiber für zahlreiche Veränderungen innerhalb der Bibliotheken sein - gewollte ebenso wie eher unbeabsichtigte. Einige auf den ersten Blick eher unspektakuläre Eindrücke aus den Erfahrungen der ETH-Bibliothek verdeutlichen dies.
Schlagwörter Eidgenössisch Technische Hochschule (ETH) Zürich; Wissenschaftliche Bibliothek; Forschungsdatenmanagement; Erfahrungsbericht; Schweiz
Klassen ; Ausländisches Bibliothekswesen; Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BIT online


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Eidgenössisch Technische Hochschule (ETH) Zürich
Wissenschaftliche Bibliothek
Forschungsdatenmanagement
Erfahrungsbericht
Schweiz

Autoren:
Töwe, Matthias

Klassen:

Ausländisches Bibliothekswesen
Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS