Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 23341: Retrodigitalisierung zur Erhaltung von wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten - ein Praxisbericht der ZBW Kiel / Hamburg

Artikel-ID 23341
Titel Retrodigitalisierung zur Erhaltung von wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten - ein Praxisbericht der ZBW Kiel / Hamburg
Untertitel
Autoren Zarnitz, Monika
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2018
Band 52
Heft 9
Anfangsseite 710
Endseite 716
URL Volltext
Abstract Die ZBW nimmt die überregionale Literaturversorgung für ihr Fach wahr und macht die Inhalte aus ihrem Bestand dauerhaft verfügbar. Ca. 475.000 gedruckte Werke aus den Erscheinungsjahren 1840-1990 ihres Bestandes, die vom Zerfall bedroht sind, werden für eine Sicherungsmaßnahme ausgewählt. Die ZBW digitalisiert diese Publikationen und stellt sie im Open Access zur Verfügung. Die Retrodigitalisate werden digital langzeitarchiviert. Eine Originalerhaltung ist für einen besonders hervorgehobenen Teil dieser Bestände vorgesehen. In diesem Beitrag wird das Konzept vorgestellt und über erste Erfahrungen mit der Retrodigitalisierung berichtet.
Schlagwörter Bestandserhaltungskonzept; Retrodigitalisierung; Erfahrungsbericht
Klassen


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Bestandserhaltungskonzept
Retrodigitalisierung
Erfahrungsbericht

Autoren:
Zarnitz, Monika

Klassen: