Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 23546: Detecting and Facing Information Demand for New Target Groups such as Start-up Founders - A Case Study at the WHU Library

Artikel-ID 23546
Titel Detecting and Facing Information Demand for New Target Groups such as Start-up Founders - A Case Study at the WHU Library
Untertitel Informationsbedarf neuer Kundengruppen am Beispiel von Start-up-Gründern - Eine Fallstudie an der WHU Bibliothek
Autoren Seidler-de Alwis, Ragna; Grefkes, Julia
Zeitschrift Bibliothek. Forschung und Praxis
Jahr 2019
Band 43
Heft 1
Anfangsseite 216
Endseite 222
URL Volltext
Abstract Zukunftsorientierte Bibliotheken können den aktuellen Start-up-Trend für sich nutzen. So kann eine Ausrichtung auf neue und unorthodoxe Zielgruppen zu einem gesteigerten Bedarf führen und somit den Status und die Nutzung von Bibliotheken stärken. Die Bibliothek der WHU - Otto Beisheim School of Management zieht in Erwägung, eine neue Zielgruppe und zwar Start-up-Gründer unter ihren Alumni zu bedienen. Hierzu wurde eine Befragung in Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln am Institut für Informationswissenschaft durchgeführt und in Form einer Bachelorarbeit ausgewertet und dient als Grundlage des Artikels. Hier wird mithilfe einer strukturierten Vorabanalyse, der Informationsbedarf dieser spezifischen Zielgruppe (Gründer) bestimmt und ein Konzept entwickelt, um den Bedarf der Zielgruppe zu bedienen. Das Beispiel dieser Fallstudie stellt eine Methode für zielgruppenspezifischen Informationsbedarf dar und zeigt die Konsequenzen für Bibliotheken und ihre Dienstleistungsangebote auf, welche sich außerhalb des regulären Kundenstammes befinden.
Schlagwörter Rechercheservice; Informationsbedarf; wissenschaftliche Bibliotheken; Start-up-Gründer; Fallstudie; Zielgruppen; Dienstleistungen
Klassen Benutzungsdienst


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliothek. Forschung und Praxis


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Rechercheservice
Informationsbedarf
wissenschaftliche Bibliotheken
Start-up-Gründer
Fallstudie
Zielgruppen
Dienstleistungen

Autoren:
Seidler-de Alwis, Ragna
Grefkes, Julia

Klassen:
Benutzungsdienst