Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 23754: Fest in der Bildungslandschaft etabliert

Artikel-ID 23754
Titel Fest in der Bildungslandschaft etabliert
Untertitel 15 Jahre kostenloser Lieferdienst für Bildungs- und Sozialeinrichtungen in Bochum
Autoren Bischoff, Beate
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2019
Band 71
Heft 1
Anfangsseite 8
Endseite 9
URL Volltext
Abstract Im Rahmen des Projektes "Bibliotheksfilialen - Optimierung von Angebot und Organisation" der Bertelsmann Stiftung hat die Stadtbücherei Bochum von 1998 bis 2003 an einer zeitgemäßen Weiterentwicklung ihres großstädtischen Bibliothekssystems gearbeitet. Neben der Profilierung einiger Zweigbüchereien nach Themen und Zielgruppen wurden auch neue Wege erprobt, mehr Aufmerksamkeit der bisherigen Kunden zu erreichen und neue Kundengruppen zu erschließen. Dabei war ein Teil des Projektes die Entwicklung eines kostenlosen Lieferdienstes für alle Bochumer Bildungs- und Sozialeinrichtungen. Ein Ziel dabei war es, mit dem Lieferdienst über Einrichtungen und Institutionen als Multiplikatoren auch Kinder zu erreichen, die sonst nicht in die Bücherei kämen.
Schlagwörter Management; Angebot; Bertelsmann Stiftung; Inklusion; Lieferdienst; öffentliche Bibliothek; Bochum; Statdbücherei Bochum
Klassen Soziale Bibliotheksarbeit


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Management
Angebot
Bertelsmann Stiftung
Inklusion
Lieferdienst
öffentliche Bibliothek
Bochum
Statdbücherei Bochum

Autoren:
Bischoff, Beate

Klassen:
Soziale Bibliotheksarbeit