Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 23798: Warum es nicht funktioniert, keine NS-Provenienzforschung zu betreiben

Artikel-ID 23798
Titel Warum es nicht funktioniert, keine NS-Provenienzforschung zu betreiben
Untertitel Ein Bullshit-Bingo anlässlich 20 Jahre Washingtoner Prinzipien und Österreichisches Kunstrückgabegesetz
Autoren Stumpf, Markus
Zeitschrift BuB : Forum Bibliothek und Information
Jahr 2018
Band 70
Heft 10
Anfangsseite 524
Endseite 525
URL Volltext
Abstract Fast 20 Jahre nach der "Washington Conference on Holocaust Era Assets" (Konferenz über Vermögenswerte der Holocaust-Ära) und dem Österreichischen Kunstrückgabegesetz lassen sich beide Ereignisse als historisch bedeutsam und folgewirksam einordnen. Wiewohl sich mittlerweile viele Kulturinstitutionen für eine NS-Provenienzforschung entschieden haben, erscheint es anlässlich der beiden Jubiläen und der bevorstehenden Berliner Konferenz im November 2018 ein gut gewählter Zeitpunkt zu sein, Kultureinrichtungen (Bibliotheken, Archive, Museen) wie Entscheidungsträger erneut darauf hinzuweisen, dass als Grundlage die Überprüfung der Bestände hinsichtlich ihrer Erwerbung, also eine NS-Provenienzforschung, notwendig ist. Erst mit den Erkenntnissen der NS-Provenienzforschung ist die Basis für eine "gerechte und faire Lösung" bei Fällen des NS-Kulturgutraubes gelegt.
Schlagwörter NS-Provenienzforschung; Provenienz; Kultureinrichtung; Raubgutforschung; Bestand; Zeitgeschichte; Raubgut
Klassen Soziale Bibliotheksarbeit


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: BuB : Forum Bibliothek und Information


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
NS-Provenienzforschung
Provenienz
Kultureinrichtung
Raubgutforschung
Bestand
Zeitgeschichte
Raubgut

Autoren:
Stumpf, Markus

Klassen:
Soziale Bibliotheksarbeit