Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 23972: Das Recht auf Lesen: Zwischen Barrierefreiheit und Inklusion

Artikel-ID 23972
Titel Das Recht auf Lesen: Zwischen Barrierefreiheit und Inklusion
Untertitel
Autoren Felsmann, Christiane
Zeitschrift Bibliotheksdienst
Jahr 2019
Band 53
Heft 10-11
Anfangsseite 662
Endseite 666
URL Volltext
Abstract Rein statistisch gesehen ist jeder achte Mensch in Deutschland behindert. Ein Großteil dieser Menschen ist nicht in der Lage, ein gedrucktes Buch zu lesen. Geeignete Leseformate herstellen und an die befugten Nutzergruppen verbreiten zu dürfen, ist Kern des Marrakesch-Vertrages. Die Umsetzung dessen liegt nun in den Händen jeder einzelnen Bibliothek. Es ist unsere Aufgabe, sich der Verantwortung und der Chance zu stellen, das Recht auf Informationszugang umzusetzen.
Schlagwörter Marrakesch-Vertrag; Lesen; Bibliothek; Barrierefreiheit; Barrierefrei; Inklusion; Bibliotheksdienstleistung
Klassen Soziale Bibliotheksarbeit


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliotheksdienst


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Marrakesch-Vertrag
Lesen
Bibliothek
Barrierefreiheit
Barrierefrei
Inklusion
Bibliotheksdienstleistung

Autoren:
Felsmann, Christiane

Klassen:
Soziale Bibliotheksarbeit