Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 24565: Design Thinking as a Framework for Innovattion in Libraries

Artikel-ID 24565
Titel Design Thinking as a Framework for Innovattion in Libraries
Untertitel
Autoren Bech-Petersen, Sidsel
Zeitschrift Bibliothek. Forschung und Praxis
Jahr 2020
Band 44
Heft 1
Anfangsseite 7
Endseite 11
URL Volltext
Abstract Dieser Artikel stellt Entwicklungsmethoden dar, um sachbezogene und lebendige Bibliotheken, die den Mensch in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen, ins Leben zu rufen. Dokk1, die Hauptbibliothek in Aarhus, wurde gemeinsam von Nutzern, Partnern und Interessenvertretern konzipiert. So wurde ein offener, flexibler Ort geschaffen, der modernste Technologien dazu verwendet, dass sich die Nutzer als Teil dieses Ortes verstehen. Durch die Einführung des Design Thinkings wurden neue Wege in der Zusammenarbeit, den Dienstleistungen und den Räumlichkeiten für die Mitarbeiter der Bibliothek geschaffen.
Schlagwrter Innovation; Co-Creation; Prototyp; Benutzerbeteiligung; Design Thinking
Klassen ffentliche Bibliotheken; Die Bibliotheken in Staat und Gesellschaft; Auslndisches Bibliothekswesen; Kommunale ffentliche Bibliotheken


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: Bibliothek. Forschung und Praxis


Sie können mit den Schlagwrtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Innovation
Co-Creation
Prototyp
Benutzerbeteiligung
Design Thinking

Autoren:
Bech-Petersen, Sidsel

Klassen:
ffentliche Bibliotheken
Die Bibliotheken in Staat und Gesellschaft
Auslndisches Bibliothekswesen
Kommunale ffentliche Bibliotheken