Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft

DABI - Datenbank Deutsches Bibliothekswesen

Bibliografische Datenbank zum Handbuch "Das Bibliothekswesen der Bundesrepublik Deutschland"
Suche | Recherchehinweise | Über die Datenbank | Über das Handbuch | Kontakt | Statistik



Vollanzeige des Datensatzes 4829: Der Einsatz der Conjoint-Analyse in wissenschaftlichen Bibliotheken -

Artikel-ID 4829
Titel Der Einsatz der Conjoint-Analyse in wissenschaftlichen Bibliotheken -
Untertitel Imagegewinn durch Dienstleistungsentwicklung "nahe am Kunden"
Autoren Koeper, Bettina; Hermelbracht, Antonia
Zeitschrift "Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt" : 94. Deutscher Bibliothekartag in Düsseldorf 2005
Jahr 2006
Band
Heft
Anfangsseite 78
Endseite 92
URL
Abstract
Schlagwörter Benutzerbefragung; Dienstleistungsangebot; Ergebnis; Universitätsbibliothek Bielefeld; Projekt "Prospektive Steuerung der Serviceangebote von wissenschaftlichen Bibliotheken mittels Conjoint-Analyse" (ProSeBiCA); Conjoint-Analyse; Bielefeld
Klassen Bibliotheksmarketing; Wissenschaftliche Bibliotheken; Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS


Datensatz im BibTeX-Format ausgeben

Datensatz als Zitation nach DIN 1505 ausgeben.

Angaben zur Zeitschrift: "Geld ist rund und rollt weg, aber Bildung bleibt" : 94. Deutscher Bibliothekartag in Düsseldorf 2005


Sie können mit den Schlagwörtern, Autoren und Klassen dieses Artikels weiterrecherchieren:

Schlagwörter:
Benutzerbefragung
Dienstleistungsangebot
Ergebnis
Universitätsbibliothek Bielefeld
Projekt "Prospektive Steuerung der Serviceangebote von wissenschaftlichen Bibliotheken mittels Conjoint-Analyse" (ProSeBiCA)
Conjoint-Analyse
Bielefeld

Autoren:
Koeper, Bettina
Hermelbracht, Antonia

Klassen:
Bibliotheksmarketing
Wissenschaftliche Bibliotheken
Bibliotheken der Universitäten und gleichgestellten HS